Lindholz will Online-Durchsuchung zur Rechtsextremismus-Bekämpfung

Politik Kriminalität Gewalt Internet


Lindholz will Online-Durchsuchung zur Rechtsextremismus-Bekämpfung

01.10.2019 - 10:27 Uhr

Lindholz will Online-Durchsuchung zur Rechtsextremismus-Bekämpfung Lindholz will Online-Durchsuchung zur Rechtsextremismus-Bekämpfung Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach den jüngsten Erkenntnissen zum gestiegenen Gefährdungspotenzial des Rechtsextremismus fordert die Vorsitzende des Innenausschusses des Bundestags, Andrea Lindholz (CSU), den Sicherheitsbehörden Zugang zur verschlüsselten Kommunikation zu ermöglichen. "Wer den Kampf gegen Rechtsextremisten ernst meint, darf den Behörden die nötigen Instrumente nicht vorenthalten", sagte Lindholz der "Rheinischen Post". Sie verwies darauf, dass die Gruppe "Revolution Chemnitz" nur wegen eines Zufallsfundes aufgeklärt worden sei.

"Ohne Quellen-Telekommunikationsüberwachung und Online-Durchsuchungen wird die systematische Aufklärung extremistischer Netzwerke in Zeiten von verschlüsselter Kommunikation zunehmend zum reinen Glücksspiel", so die CSU-Politikerin weiter.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Lindholz will Online-Durchsuchung zur Rechtsextremismus-Bekämpfung"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Lindholz will Online-Durchsuchung zur Rechtsextremismus-Bekämpfung"
vorhanden.