Aktuelle News und Nachrichten

aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur & Medien.


FDP erhöht Druck auf BAMF-Chefin Cordt

Politik Asyl
23.05.2018 - 05:00 Uhr

FDP erhöht Druck auf BAMF-Chefin Cordt FDP erhöht Druck auf BAMF-Chefin Cordt Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die FDP erhöht den Druck auf BAMF-Chefin Jutta Cordt und Spitzenpolitiker, die in der Vergangenheit für die Behörde zuständig waren. "Wenn sich die Vorwürfe bestätigen,...

35

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

BGA fordert einheitliche Anwendung des Datenschutzrechtes

Politik Unternehmen Internet
23.05.2018 - 04:00 Uhr

BGA fordert einheitliche Anwendung des Datenschutzrechtes BGA fordert einheitliche Anwendung des Datenschutzrechtes Politik
über dts Nachrichtenagentur

Holger Bingmann, Präsident des Groß- und Außenhandelverbandes BGA, sieht viele Unternehmen wegen der neuen, ab dem 25. Mai europaweit geltenden Datenschutzverordnung (DSGVO) verunsichert - und...

144

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Barley verteidigt neue Datenschutzregeln

Politik Internet
23.05.2018 - 01:00 Uhr

Barley verteidigt neue Datenschutzregeln Barley verteidigt neue Datenschutzregeln Politik
über dts Nachrichtenagentur

Justizministerin Katarina Barley hat die neuen europäischen Regeln zum Datenschutz, die am Freitag in Kraft treten, gegen Kritik verteidigt. "Verbraucher können künftig ihr Recht besser...

329

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Iran-Abkommen: Österreich warnt USA vor Bruch des Völkerrechts

Politik Österreich Iran
23.05.2018 - 01:00 Uhr

Iran-Abkommen: Österreich warnt USA vor Bruch des Völkerrechts Iran-Abkommen: Österreich warnt USA vor Bruch des Völkerrechts Politik
über dts Nachrichtenagentur

Im Streit um das Atomabkommen mit dem Iran warnt Österreich die Regierung von US-Präsident Trump vor einem Bruch des Völkerrechts. "Wenn die wiedereingeführten US-Sanktionen künftig...

343

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Nur noch einer von drei Asylbewerbern wird anerkannt

Politik Asyl
23.05.2018 - 00:00 Uhr

Nur noch einer von drei Asylbewerbern wird anerkannt Nur noch einer von drei Asylbewerbern wird anerkannt Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Anerkennungsquote für Schutzsuchende ist im laufenden Jahr stark gesunken. Nur noch bei einem von drei Schutzsuchenden kommt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)...

505

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

US-Börsen drehen ins Minus - Sorge um Korea

Wirtschaft Börse Börsenbericht
22.05.2018 - 22:14 Uhr

US-Börsen drehen ins Minus - Sorge um Korea US-Börsen drehen ins Minus - Sorge um Korea Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die US-Börsen haben am Dienstag im Handelsverlauf deutlich ins Minus gedreht. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 24.834,41 Punkten berechnet, ein Minus...

568

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

INSA sieht SPD wieder unter 17 Prozent

Politik Parteien
22.05.2018 - 20:14 Uhr

INSA sieht SPD wieder unter 17 Prozent INSA sieht SPD wieder unter 17 Prozent Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die SPD verliert laut INSA bei den Wählern weiter an Zustimmung. Im aktuellen Meinungstrend für "Bild" (Mittwochausgabe) erreicht die Partei nur noch 16,5 Prozent, einen...

737

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Aue bleibt in der 2. Liga

Sport Fußball 2. Liga
22.05.2018 - 20:11 Uhr

Aue bleibt in der 2. Liga Aue bleibt in der 2. Liga Sport
über dts Nachrichtenagentur

Der FC Erzgebirge Aue bleibt in der 2. Liga. Die Sachsen gewannen das Rückspiel der Relegation gegen den Karlsruher SC am Dienstagabend mit 3:1. Das...

732

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Erzgebirge Aue bleibt in der 2. Liga

Sport Fußball 2. Liga
22.05.2018 - 20:07 Uhr

Erzgebirge Aue bleibt in der 2. Liga Erzgebirge Aue bleibt in der 2. Liga Sport Eilmeldung

Erzgebirge Aue bleibt in der 2. Liga. Die Sachsen gewannen das Rückspiel der Relegation gegen den Karlsruher SC mit 3:1. Die dts Nachrichtenagentur sendet gleich...

6

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Erdogans Stellverteter wirft Deutschland "Demokratiedefizit" vor

Politik Türkei
22.05.2018 - 20:00 Uhr

Erdogans Stellverteter wirft Deutschland Demokratiedefizit vor Erdogans Stellverteter wirft Deutschland "Demokratiedefizit" vor Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der türkischen Regierungspartei AKP, Hayati Yazici, hat die Bundesregierung in scharfem Tonfall dafür kritisiert, dass sie Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland verhindert....

774

lesen Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.