Gauland präzisiert Vorstellung von "Revolution" in den Medien

Politik Zeitungen Radio Fernsehen Internet


Gauland präzisiert Vorstellung von "Revolution" in den Medien

19.09.2018 - 14:35 Uhr

Gauland präzisiert Vorstellung von Revolution in den Medien Gauland präzisiert Vorstellung von "Revolution" in den Medien Politik
über dts Nachrichtenagentur

AfD-Chef Alexander Gauland hat konkretisiert, wie er sich eine "Revolution" mit Blick auf die Medien vorstellt. Er hege da "keinerlei Gewaltfantasien", sagte Gauland der Wochenzeitung "Die Zeit". Man müsse sich das eher so vorstellen wie bei der "Bild-Zeitung", so der AfD-Chef weiter.

"Erst ist da eine Chefredaktion, die fordert `Refugees welcome!`" Diese Chefredaktion würde dann, wenn es "den Leuten reicht", einfach "von der Stimmung weggeschwemmt und durch eine andere ersetzt" werden. So müsse man sich die von ihm erwünschte "Vertreibung" von Merkel-Unterstützern aus den Medien vorstellen, sagte Gauland.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gauland präzisiert Vorstellung von "Revolution" in den Medien"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Gauland präzisiert Vorstellung von "Revolution" in den Medien"
vorhanden.