Steinmeier schreibt Gorbatschow zu 30 Jahren Mauerfall

Politik Russland


Steinmeier schreibt Gorbatschow zu 30 Jahren Mauerfall

05.11.2019 - 11:22 Uhr

Steinmeier schreibt Gorbatschow zu 30 Jahren Mauerfall Steinmeier schreibt Gorbatschow zu 30 Jahren Mauerfall Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem früheren Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und späteren Staatspräsidenten der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, zu 30 Jahren Fall der Berliner Mauer einen Brief geschrieben. "Wir haben nicht vergessen und wir werden nicht vergessen, dass das Wunder der friedlichen Wiedervereinigung meines Landes und das Ende der Teilung Europas nicht möglich gewesen wäre ohne die mutigen und menschlichen Entscheidungen, die Sie damals persönlich getroffen haben", schreibt Steinmeier. Er sei sich wohl bewusst, dass sich im Rückblick längst nicht alle Hoffnungen jener Tage erfüllt hätten.

"Am meisten schmerzt mich der Zustand der deutsch-russischen und europäisch-russischen Beziehungen", so Steinmeier. Es bleibe Auftrag und Verpflichtung, sich mit der gewachsenen Entfremdung der letzten Jahre nicht abzufinden und das Ziel einer gemeinsamen Zukunft in Frieden und Zusammenarbeit nicht aus den Augen zu verlieren. "Aber in diesen Tagen will ich Ihnen vor allem anderen aufrichtig und ausdrücklich sagen: Deutschland ist Ihnen auf immer zu großem Dank verpflichtet und in tiefer Dankbarkeit verbunden", so der Bundespräsident weiter.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Steinmeier schreibt Gorbatschow zu 30 Jahren Mauerfall"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Steinmeier schreibt Gorbatschow zu 30 Jahren Mauerfall"
vorhanden.