Gabriel wegen Anklage gegen Steudtner besorgt

Politik Türkei Justiz


Gabriel wegen Anklage gegen Steudtner besorgt

08.10.2017 - 17:41 Uhr

Gabriel wegen Anklage gegen Steudtner besorgt Gabriel wegen Anklage gegen Steudtner besorgt Politik
über dts Nachrichtenagentur

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat sich besorgt über die Anklage gegen den deutschen Menschenrechtler Peter Steudtner in der Türkei geäußert. "Die Meldungen über die Anklage der türkischen Staatsanwaltschaft gegen Peter Steudtner und zehn weitere Menschenrechtler wegen `Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrororganisation` sehe ich mit großer Sorge", sagte Gabriel am Sonntag. Augenscheinlich werde dabei auch an den aus Sicht der Bundesregierung "absolut nicht nachvollziehbaren Vorwürfen" gegen Steudtner unbeirrt festgehalten, so der Außenminister weiter.

Die Forderung nach bis zu 15 Jahren Haft sei "vollkommen unverständlich und nicht akzeptabel". Man habe sofort Kontakt zur türkischen Regierung aufgenommen, "denn auch in der Türkei entscheidet am Ende nicht die Staatsanwaltschaft, sondern ein Gericht", so Gabriel. Die Bundesregierung setze weiterhin alles daran, Steudtner und die anderen in der Türkei inhaftierten deutschen Staatsbürger zurück nach Deutschland zu bringen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gabriel wegen Anklage gegen Steudtner besorgt"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
09.10.2017 20:08 Uhr

Nicht nur die Anklage jetzt in der Türkei ist besorgniserregend, sondern die allgemeine Situation in der Türkei.

Es wird dort doch schon seit langem immer schlimmer!

Kommentar von Holly003120
08.10.2017 17:56 Uhr

Bitte besuchen sie die Türkei nicht mehr.
Auch nicht im Transit.
Dieses Land ist gefährlich und kann auch dem Besucher das Gefängnis kosten.
Ich rate stark ab, in so einen Staat einzureisen.
Noch schlimmer wie Noord Korea.

Kommentar von Freddie32
08.10.2017 17:47 Uhr

wenn Meinungsfreigeit so eingeschrängt wird in der Türkei ist das wirklich bedenklich,andererseits wenn sie tatsächlich einer bewaffneten organisation angehörten oder mit liefen ist das auch bedenklich,