Bartsch bezeichnet Gewalt beim G20-Gipfel als "inakzeptabel"

Politik Proteste Gewalt


Bartsch bezeichnet Gewalt beim G20-Gipfel als "inakzeptabel"

09.07.2017 - 21:23 Uhr

Bartsch bezeichnet Gewalt beim G20-Gipfel als inakzeptabel Bartsch bezeichnet Gewalt beim G20-Gipfel als "inakzeptabel" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat die Gewalt, die bei schweren Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels ausgeübt wurde, als "inakzeptabel" bezeichnet. Diejenigen, die bei den Ausschreitungen in Geschäfte eingedrungen seien oder Steine geworfen hätten, seien "Idioten", sagte Bartsch dem ARD-"Hauptstadtstudio" im "Bericht aus Berlin". Die Demonstration am Donnerstag sei von allen Seiten falsch angegangen worden, auch die Polizei habe dort nicht richtig agiert, so Bartsch.

Er kritisierte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU), der sich zu wenig zu Wort gemeldet habe. Wenn er sich die Bilder anschaue, so Bartsch, habe es ein "totales Versagen" gegeben. Den Vergleich von Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) von linksextremem Terror mit dem von Rechtsextremisten und Islamisten hält der Linken-Fraktionschef für "nicht angemessen". Er wolle bei der Gewalt in Hamburg auch nicht von Links-Terror sprechen. Das habe mit Links "nichts, aber auch gar nichts, zu tun". Auch bei den Ergebnissen des G20-Gipfels sprach Bartsch von Versagen. Er halte die Vereinten Nationen für ein geeigneteres Gremium als die G20. In Hamburg seien Millionen "verbraten" worden, die er sich lieber für hungernde Kinder in Afrika gewünscht hätte. Für eine mögliche Regierungsbeteiligung nannte Bartsch im "Bericht aus Berlin" Bedingungen, allem voran "kein Weiter so bei den Rüstungsexporten", Umverteilung sowie Mindestlohn und gesicherte Rente.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bartsch bezeichnet Gewalt beim G20-Gipfel als "inakzeptabel""

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
10.07.2017 13:33 Uhr

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht so Recht, warum hier so viele davon sprechen wie schrecklich, wie inakzeptabel die Ausschreitungen doch waren und das man diese hart ahnden müsse. Für mich sind all diese Dinge selbstverständlich, daher diskutiere ich da nicht erst noch groß drüber.

Kommentar von PurpleColumbine
09.07.2017 22:11 Uhr

Wie kommt Bartsch denn da drauf? Meine Güte, muß das betont werden. Wir wissen doch selber, daß das, was da abgeht, absolut inakzeptabel ist und bestraft werden muß.