Vural Öger: Erdogans "Kopf ab"-Drohung nur eine Redewendung

Politik Türkei


Vural Öger: Erdogans "Kopf ab"-Drohung nur eine Redewendung

17.07.2017 - 10:40 Uhr

Vural Öger: Erdogans Kopf ab-Drohung nur eine Redewendung Vural Öger: Erdogans "Kopf ab"-Drohung nur eine Redewendung Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der ehemalige Reiseunternehmer Vural Öger hält den Wirbel um die Drohung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, Verrätern den Kopf abzureißen, für ein Missverständnis. "Das soll man nicht so ganz wörtlich nehmen. Das ist ein türkischer Ausdruck, wenn einer dem anderen böse ist, dann sagt er einfach, ich reiß dir den Kopf ab", erklärte Öger am Montag in der "Bild"-Sendung "Die richtigen Fragen".

Erdogan habe mit diesem Ausdruck lediglich versucht, seine Wählerschaft anzusprechen, erklärte der ehemalige Reiseunternehmer. Zuvor hatte Erdogan auf einer Kundgebung in Istanbul anlässlich des gescheiterten Militärputsches vor einem Jahr gesagt: "Wir werden diesen Verrätern den Kopf abreißen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Vural Öger: Erdogans "Kopf ab"-Drohung nur eine Redewendung"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
18.07.2017 12:10 Uhr

Die Ausdrucksweise von Herrn Erdogan ist nicht akzeptabel , egal was Herr Öger dazu meint.Dieser Präsident der Türkei kann keinerlei Anstand und kein politisches Feingefühl.

Kommentar von moonraker2005
17.07.2017 19:03 Uhr

Redewendung hin, Redewendung her, so redet man nicht als Präsident eines Landes. Erdogan gehöhrt zu einer Reihe Politikern die sich absolut nicht benehmen können und andere gerne beleidigen.