USA ordnen Schließung von russischem Konsulat in San Francisco an

Politik Russland Weltpolitik


USA ordnen Schließung von russischem Konsulat in San Francisco an

31.08.2017 - 18:37 Uhr

USA ordnen Schließung von russischem Konsulat in San Francisco an USA ordnen Schließung von russischem Konsulat in San Francisco an Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die US-Regierung hat die Schließung des russischen Konsulats in San Francisco angeordnet. Auch zwei Einrichtungen in Washington und New York sollen geschlossen werden, teilte das US-Außenministerium am Donnerstag mit. Die Schließungen sollen demnach bis spätestens Samstag erfolgen.

Damit verblieben in den beiden Ländern jeweils drei Konsulate. Die Entscheidung folge "dem Geist der Ausgewogenheit". Man hoffe, die "Abwärtsspirale in unseren Beziehungen" zu unterbrechen, hieß es in der Mitteilung weiter. Mitte Juli hatte Moskau eine Reduzierung des diplomatischen Personals der USA in Russland angeordnet.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "USA ordnen Schließung von russischem Konsulat in San Francisco an"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
02.09.2017 15:26 Uhr

Naja es ist schon recht witzig das man eine ausgeglichenheit in der Anzahl der Konsulate haben will. Es gibt doch eigentlich viel wichtigeres zwischen den USA und Rußland.

Kommentar von Freddie32
31.08.2017 21:00 Uhr

eine Ausgewogenheit ist in der Hinsicht richtig und wichtig,diese aber in anderen Punkten nicht der realität entspricht alleine schon die stützpunkte,amerika tausende auf der welt verteilt.