Tumulte bei Referendum in Katalonien - Polizei entfernt Wahlurnen

Politik Spanien Wahlen


Tumulte bei Referendum in Katalonien - Polizei entfernt Wahlurnen

01.10.2017 - 09:48 Uhr

Tumulte bei Referendum in Katalonien - Polizei entfernt Wahlurnen Tumulte bei Referendum in Katalonien - Polizei entfernt Wahlurnen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bei dem gegen den Willen der spanischen Zentralregierung durchgeführten Referendum in Katalonien ist es am Sonntag zu Tumulten gekommen. Mit Schlagstöcken ausgestattete Polizei platzierte sich vor einigen Wahllokalen und beschlagnahmte Wahlurnen. Befürworter des Referendums versuchten, Wahlzubehör vor der Polizei in Sicherheit zu bringen.

Zuvor hatten sich vielerorts bereits vor Öffnung der Wahllokale Schlangen gebildet. Die Katalonische Regonalregierung und hunderte Bürgermeister unterstützen das Referendum über die Unabhängigkeit der Region, Madrid ist dagegen. Die spanische Regierung lehnt die katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen strikt ab, weil die spanische Verfassung keine Abstimmungen über die Unabhängigkeit einer Autonomen Gemeinschaft vorsieht.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Tumulte bei Referendum in Katalonien - Polizei entfernt Wahlurnen"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
01.10.2017 13:04 Uhr

Das Vorgehen der spanischen Zentralregierung gegen die unabhängigleitswünsche der Katalanen ist nicht zu ertragen. Sie erreichen dadurch genau das Gegenteil.

Kommentar von Freddie32
01.10.2017 11:12 Uhr

Hmmm ich sehe das sehr kritisch seitens der Regierung und der Polizei,Demokratie bedeutet eben das die menschen,das Volk auch Demokratisch genau über so etwas abstimmen fürfen.