Stegner kritisiert "Blockadehaltung" der CSU beim Tempolimit

Politik Autoindustrie Straßenverkehr


Stegner kritisiert "Blockadehaltung" der CSU beim Tempolimit

25.12.2019 - 17:01 Uhr

Stegner kritisiert Blockadehaltung der CSU beim Tempolimit Stegner kritisiert "Blockadehaltung" der CSU beim Tempolimit Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der SPD-Politiker Ralf Stegner hat mit scharfer Kritik darauf reagiert, dass Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) eine Debatte in der Großen Koalition über ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ablehnt. Es gebe selbst für die CSU genügend gute Argumente, "ihre bockige Blockadehaltung aufzugeben und gleichzeitig endlich mal für einen wirklichen politischen Erfolg von Verkehrsminister Andreas Scheuer zu sorgen", sagte Stegner dem "Handelsblatt". Ein allgemeines Tempolimit sei ein "kleiner, aber denkbar einfacher Beitrag zum Klimaschutz", betonte der SPD-Politiker.

Es erhöhe zudem in erheblichem Maße die Verkehrssicherheit und verbessere den Verkehrsfluss. "Ganz Europa und fast alle zivilisierten Staaten haben ein Tempolimit", so Stegner.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Stegner kritisiert "Blockadehaltung" der CSU beim Tempolimit"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Stegner kritisiert "Blockadehaltung" der CSU beim Tempolimit"
vorhanden.