Oliver Pocher: "Ich spüre bei mir eine Social-Media-Müdigkeit"

Gemischtes Leute Internet


Oliver Pocher: "Ich spüre bei mir eine Social-Media-Müdigkeit"

10.10.2017 - 16:51 Uhr

Oliver Pocher: Ich spüre bei mir eine Social-Media-Müdigkeit Oliver Pocher: "Ich spüre bei mir eine Social-Media-Müdigkeit" Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Die sozialen Medien sind für Oliver Pocher nicht mehr so reizvoll: "Ich spüre bei mir inzwischen eine Social-Media-Müdigkeit", sagte der Moderator, der sich auch als Produzent von Webvideos einen Namen gemacht hat und sein Bühnenprogramm mit "aus dem Leben einer Social-Media-Bitch" untertitelt hat, der Zeitschrift "Emotion" (Ausgabe 11/17). Auch das Fernsehen verliert seiner Ansicht nach "massiv" an Bedeutung. "Ich nutze es selber nicht mehr so intensiv wie früher", sagte er weiter.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Oliver Pocher: "Ich spüre bei mir eine Social-Media-Müdigkeit""

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
11.10.2017 17:36 Uhr

Ich kann mir schon vorstellen, das mean es irgendwann leid ist, wenn man andauernd nur Social Media nutzt.

Ich persönlich nutze es eh nicht, so gut wie gar nicht jedenfalls.

Kommentar von Holly003120
10.10.2017 17:45 Uhr

So was sollte man nicht wissen, was Boris Becker Hasser ...Pocher ....müde macht.
Wichtigmann Pocher soll einfach still sein und sich den nächxten Witz bereitlegen,über den alle dann krätig lachen.......sollen.
Wie peinlich.

Kommentar von Freddie32
10.10.2017 17:19 Uhr

Nach all den jahren in dem wir alle wirklich überschüttet wurden mit etlichen technologischen fortschritten wird man dem mehr und mehr teils überdrüssig das kann schon durch aus sein.