Özdemir macht Yoga gegen Wahlkampfstress

Politik Parteien Wahlen Leute


Özdemir macht Yoga gegen Wahlkampfstress

18.09.2017 - 09:19 Uhr

Özdemir macht Yoga gegen Wahlkampfstress Özdemir macht Yoga gegen Wahlkampfstress Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir nimmt sich trotz des Stresses in der letzten Woche vor der Bundestagswahl eine Stunde Auszeit. "Dann mache ich Yoga", sagte er am Montag in der "Bild"-Sendung "Lilly live" aus dem Café Einstein Unter den Linden. Beim Yoga könne er wunderbar abschalten, so Özdemir.

Der Grünen-Chef forderte europäische Wahllisten und eine Steuer für SUV-Fahrer. Kohlekraftwerke bezeichnete Özdemir als "Beleidigung für jeden deutschen Ingenieur". In Anspielung auf eine mögliche Regierungskoalition mit den Grünen nach der Wahl, sagte er: "Ich war noch nie in Jamaika."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Özdemir macht Yoga gegen Wahlkampfstress"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
18.09.2017 17:38 Uhr

Jeder hat so seine Methoden mit Stress umzugehen. Ich denke mal das Yoga, so wie es Herr Özdemir macht, nicht die schlechteste Art ist um Stress zu verarbeiten.

Kommentar von Freddie32
18.09.2017 09:27 Uhr

Yoga ist natürlich eine Trainings bzw Übungsform die besonders in Streßsituationen durch aus für menschen etwas gutes tun kann und streß abbaut und mehr Gleichgewicht bringt.