NRW unterstützt Merkels Pläne zur Vermeidung von Diesel-Fahrverbot

Politik Autoindustrie


NRW unterstützt Merkels Pläne zur Vermeidung von Diesel-Fahrverbot

22.10.2018 - 16:27 Uhr

NRW unterstützt Merkels Pläne zur Vermeidung von Diesel-Fahrverbot NRW unterstützt Merkels Pläne zur Vermeidung von Diesel-Fahrverbot Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die nordrhein-westfälische Landesregierung unterstützt die Pläne von Bundeskanzlerin Angela Merkel, zur Vermeidung von Diesel-Fahrverboten Gesetze zu ändern. "Der Vorschlag der Kanzlerin geht genau in die richtige Richtung", sagte NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstagsausgabe). Das Leipziger Bundesverwaltungsgericht habe in seinem Urteil zu Einschränkungen für Dieselfahrer explizit verlangt, die Verhältnismäßigkeit von Fahrverboten zu prüfen.

"Dafür gibt es bislang aber keine Kriterien, wir müssten die Unverhältnismäßigkeit in sehr aufwendigen Gutachten zur Zeit prüfen. Eine gesetzliche Klarstellung zur Verhältnismäßigkeit von Dieselfahrverboten würde uns helfen", so Heinen-Esser. Dabei müsse aber vorausgesetzt sein, "dass die Grenzwertüberschreitungen nicht zu hoch und absehbar zurückgeführt werden können".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "NRW unterstützt Merkels Pläne zur Vermeidung von Diesel-Fahrverbot"

Es sind noch keine Kommentare zu
"NRW unterstützt Merkels Pläne zur Vermeidung von Diesel-Fahrverbot"
vorhanden.