Lindner will Russland wieder in der G8-Staatengruppe aufnehmen

Politik Russland Weltpolitik


Lindner will Russland wieder in der G8-Staatengruppe aufnehmen

09.09.2017 - 00:00 Uhr

Lindner will Russland wieder in der G8-Staatengruppe aufnehmen Lindner will Russland wieder in der G8-Staatengruppe aufnehmen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner plädiert dafür, Russland wieder in den Kreis der G8-Staaten aufzunehmen. Im "Focus" verlangte Lindner für mehr Dialogbereitschaft und Konsequenz in der Russlandpolitik: "Wenn Russland auf Militärmanöver verzichtet, die unsere osteuropäischen Partner bedrohen, wäre das ein Anlass, die G8-Staatengruppe wiederzubeleben, wenn auch anfangs nur als G7 + 1." Es sei besser, mit Putin zu sprechen als nur über ihn.

"Wir sollten Putin die Möglichkeit eröffnen, die Sackgasse der Eskalation zu verlassen", sagte Lindner. Der FDP-Chef forderte zugleich gegenüber Russland mehr Konsequenzen. "Wenn Russland weiter provoziert, dann muss auch der Bau der Nordstream-Pipeline gestoppt werden." Obendrein revidierte Lindner die atomare Abrüstungspolitik der FDP aus dem Jahr 2009. Er sprach sich jetzt gegen den Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland aus. "Es wäre töricht, wenn wir unser Abschreckungspotenzial abräumen", erklärte Lindner. Deutschland wäre dann schutzlos Erpressungen aus Moskau ausgeliefert.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Lindner will Russland wieder in der G8-Staatengruppe aufnehmen"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
11.09.2017 23:48 Uhr

Lindner will zur Zeit soooo vieles. Was er aber am allerliebsten willl ist ein Ministersessel in Berlin. Ich hoffe die Wähler lassen sich nicht von ihm blenden.

Kommentar von skazchan
10.09.2017 19:30 Uhr

Warum darf den Deutschland Forderungen an Russland stellen, aber nicht umgekehrt? Diese Minister tuen so als wäre EU völlig unschuldig, dabei verhängen sie eine Sanktion nach der anderen ohne wirkliche Gespräche zu führen

Kommentar von Eckhard
09.09.2017 07:51 Uhr

Gespräche sind immer besser als Sanktionen oder unsinnige Handlungen. Da sollten alle Seiten aufeinander zugehen und miteinander reden. Das ist besser als die ständigen Vorwürfe und Anschuldigungen.

Kommentar von Freddie32
09.09.2017 02:46 Uhr

Da kann ich persönlich herrn Lindner nur recht geben so wie es derzeit ist kann es nicht besser werden sondern wird sich nur noch mehr verhärten.
Deswegen ist dieser vorschlag absolut richtig gedacht.