Kriminologe sieht Mängel bei Strafverfolgung von Vergewaltigern

Politik Kriminalität


Kriminologe sieht Mängel bei Strafverfolgung von Vergewaltigern

01.11.2019 - 18:04 Uhr

Kriminologe sieht Mängel bei Strafverfolgung von Vergewaltigern Kriminologe sieht Mängel bei Strafverfolgung von Vergewaltigern Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht gravierende Mängel bei der Strafverfolgung von Vergewaltigern in Deutschland. Auf hundert Vergewaltigungen komme im Durchschnitt nur ein Verurteilter, sagte Pfeiffer, der ehemalige Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen, der "Süddeutschen Zeitung" (Wochenendausgabe). Die große Mehrheit der Taten würde gar nicht erst angezeigt.

"Und von den angezeigten Fällen werden nur 7,5 Prozent verurteilt." Zudem gebe es zwischen den Bundesländern große Unterschiede, ob eine Anzeige eine Strafe zur Folge habe.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kriminologe sieht Mängel bei Strafverfolgung von Vergewaltigern"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Kriminologe sieht Mängel bei Strafverfolgung von Vergewaltigern"
vorhanden.