Justizministerin will Datenschutz erhöhen

Politik Internet


Justizministerin will Datenschutz erhöhen

22.03.2018 - 21:06 Uhr

Justizministerin will Datenschutz erhöhen Justizministerin will Datenschutz erhöhen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die neue Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will den Datenschutz in Deutschland stärken. "Je mehr Daten erhoben werden, desto mehr Datenschutz brauchen wir auch", sagte Barley am Donnerstag den ARD-Tagesthemen. Nach dem Datenskandal bei Facebook sei es wichtig, dafür zu sorgen, dass die Menschen "selber entscheiden können, welche Daten sie preisgeben und welche nicht".

"Menschen müssen Kontrolle über ihre Daten haben", ergänzte die SPD-Politikerin. Die ab Mai inkrafttretende europäische Datenschutzgrundverordnung sei ein "riesiger Fortschritt". Besonders die Höhe der Sanktionen bei einem Verstoß, immerhin vier Prozent des weltweiten Umsatzes, sei "eine erkleckliche Summe", die abschreckend wirke. Wichtig für bessere und einfachere Informationen sei es, dass die "Einverständniserklärung besser werden muss".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Justizministerin will Datenschutz erhöhen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Justizministerin will Datenschutz erhöhen"
vorhanden.