Falschmeldung über CDU-CSU-Bruch macht die Runde

Politik Internet


Falschmeldung über CDU-CSU-Bruch macht die Runde

15.06.2018 - 12:45 Uhr

Falschmeldung über CDU-CSU-Bruch macht die Runde Falschmeldung über CDU-CSU-Bruch macht die Runde Politik
über dts Nachrichtenagentur

Eine Falschmeldung über ein angebliches Aufkündigen der Fraktionsgemeinschaft zwischen CDU und CSU hat am Freitagmittag in Online-Medien die Runde gemacht. Ein Twitter-Account mit dem Namen "hr Tagesgeschehen" hatte gemeldet, Seehofer kündige "laut interner Bouffier-Mail" das Unionsbündnis mit der CDU auf. Die Nachrichtenagentur Reuters fiel darauf herein und berichtete entsprechend unter Berufung auf den "Hessischen Rundfunk".

Der hatte in seinen Programmen aber keine entsprechende Meldung. Der Twitter-Account "hr Tagesgeschehen" wird dem Satiremagazin Titanic zugeordnet.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Falschmeldung über CDU-CSU-Bruch macht die Runde"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Falschmeldung über CDU-CSU-Bruch macht die Runde"
vorhanden.