De Maizière mahnt engere Zusammenarbeit der Polizeibehörden an

Politik Terrorismus Kriminalität


De Maizière mahnt engere Zusammenarbeit der Polizeibehörden an

31.08.2017 - 20:34 Uhr

De Maizière mahnt engere Zusammenarbeit der Polizeibehörden an De Maizière mahnt engere Zusammenarbeit der Polizeibehörden an Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat eine engere Zusammenarbeit der Polizeibehörden angemahnt: "Natürlich ist Polizeirecht Ländersache. Es darf aber keine unterschiedlichen Sicherheitszonen geben", sagte de Maizière am Donnerstag bei einer Wahlkampfveranstaltung in Halle (Saale). "Der Terror hat uns die Augen geöffnet, dass wir diese Art der Zusammenarbeit brauchen."

Besonders bei den Landeskriminalämtern sehe er jedoch noch Defizite, so der Innenminister weiter. Von der zu Ende gehenden Legislaturperiode zog er eine positive Bilanz. "Wir haben in dieser Legislaturperiode so viel erreicht, wie ich mir vorher nicht vorstellen konnte", sagte de Maizière. Als Beispiel führte er unter anderem die Asylpakete an. Der Innenminister lobte auch die Zusammenarbeit mit der SPD. Das sei allerdings keine versteckte Koalitionsaussage, so der CDU-Politiker.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "De Maizière mahnt engere Zusammenarbeit der Polizeibehörden an"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von skazchan
01.09.2017 18:34 Uhr

Es es enormes Personalbedarf in der Polizei gibt, ist immer deutlicher zu vernehmen. Besonder da die Kriminalität deutlich ansteigt, in manchen Orten mehr als in anderen.

Kommentar von Senator67
01.09.2017 01:38 Uhr

Ich dachte das in der heutigen Zeit längst alle Polizeibehörden der Bundesländer miteinander vernetzt sind und eng zusammenarbeiten. Scheint wohl nicht so zu sein.

Kommentar von Freddie32
31.08.2017 20:55 Uhr

eine richtige und gesamte zusammenarbeit aber auch aufstockung hinsichtlich personal auch zukünftig ist maßgebend um in der zukunft schlimmes besser verhinern zu können.