CSU-Vize Weber: Von Freilassung Yücels nicht täuschen lassen

Politik Türkei Justiz


CSU-Vize Weber: Von Freilassung Yücels nicht täuschen lassen

16.02.2018 - 16:10 Uhr

CSU-Vize Weber: Von Freilassung Yücels nicht täuschen lassen CSU-Vize Weber: Von Freilassung Yücels nicht täuschen lassen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel als "Signal der Entspannung" gewertet, aber davor gewarnt, "sich davon täuschen zu lassen". Die grundlegende Entwicklung in der Türkei sei angesichts der Einschränkung der Rechtsstaatlichkeit und Meinungsfreiheit kontinuierlich von Europa weg, sagte der CSU-Vize der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). "Zudem machen die Umstände der Freilassung von Herrn Yücel eher Sorge."

Weber forderte für das künftige europäisch-türkische Verhältnis ein "ambitioniertes Partnerschaftsabkommen". Der bisherige Weg der Beitrittsgespräche habe in eine Sackgasse geführt und solle beendet werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "CSU-Vize Weber: Von Freilassung Yücels nicht täuschen lassen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"CSU-Vize Weber: Von Freilassung Yücels nicht täuschen lassen"
vorhanden.