Bericht: Seehofer will ohne CSU-Vorsitz nicht Innenminister bleiben

Politik Parteien


Bericht: Seehofer will ohne CSU-Vorsitz nicht Innenminister bleiben

11.11.2018 - 00:02 Uhr

Bericht: Seehofer will ohne CSU-Vorsitz nicht Innenminister bleiben Bericht: Seehofer will ohne CSU-Vorsitz nicht Innenminister bleiben Politik
über dts Nachrichtenagentur

Horst Seehofer will laut eines Zeitungsberichts ohne das Amt des CSU-Vorsitzenden nicht Bundesinnenminister in Berlin bleiben. Man könne vielleicht noch einige Monate weiterarbeiten, aber ein "Durchwursteln" auf diesem Posten in der Großen Koalition werde es mit ihm nicht geben, berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf enge Vertraute. Seehofer wolle bei der Nachfolgeregelung und der Erneuerung der CSU eine einvernehmliche Lösung in der Partei.

Sollte es diese nicht geben, wolle er einen klaren Schlussstrich ziehen - in beiden Ämtern, berichtet die Zeitung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Seehofer will ohne CSU-Vorsitz nicht Innenminister bleiben"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
11.11.2018 20:48 Uhr

Jedem das seine, wenn er ment, er muss das s machen ud er könne nicht in nur einem Amt weiter aebeiten, dann soll er es machen. Mir ist es im Grunde gleich, wie seine Entscheidung nun auch ausschaut.