Barley will Rahmenbedingungen für Eltern nach Trennung verbessern

Politik Familien Steuern


Barley will Rahmenbedingungen für Eltern nach Trennung verbessern

15.07.2017 - 09:46 Uhr

Barley will Rahmenbedingungen für Eltern nach Trennung verbessern Barley will Rahmenbedingungen für Eltern nach Trennung verbessern Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) will die Rahmenbedingungen für Eltern nach einer Trennung verbessern und erreichen, dass für die Betreuung der Kinder in solchen Situationen stärker nach individuell passenden Lösungen gesucht wird. "Wir müssen es den Eltern leichter machen, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen", sagte Barley der "Saarbrücker Zeitung" (Samstagsausgabe) und nannte als Beispiel das Steuerrecht. Das Wechselmodell, bei dem die Kinder sich wöchentlich wechselnd bei dem Vater oder der Mutter aufhalten, sei eine Möglichkeit, "ich lebe das ja selbst".

Aber es sei längst nicht für alle Familien das richtige. "Die Perspektive der Kinder muss die entscheidende sein." Die FDP-Forderung, das Wechselmodell gesetzlich zum Regelfall zu machen, lehnte Barley ab. "Es gibt für die Vielfalt der Familien keinen Regelfall". Ihr Ziel sei es, alle Beteiligten, von den Familiengerichten bis zu den Jugendämtern und den Eltern, stärker zu sensibilisieren, dass es nach einer Trennung mehrere Möglichkeiten der Kinderbetreuung gebe.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Barley will Rahmenbedingungen für Eltern nach Trennung verbessern"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
16.07.2017 12:01 Uhr

Trennungen sind immer schwierig für Kinder, sie sind die wirklich leidtragenden.

Umso besser, wenn der Staat hilft es den Eltern leichter zu machen.

Kommentar von PurpleColumbine
16.07.2017 08:45 Uhr

Deutschland ist nach Schweden das reichste Land in Europa. Nicht wird wirklich an die Bewohner dieses Landes weiter gegeben. Wir müssen arbeiten bis zum Umfallen und dann droht uns noch die Altersarmut. Danke CDU.

Kommentar von moonraker2005
15.07.2017 20:35 Uhr

Es wäre gut wenn sich an den bedingungen ändert. Gestzliche verbesserungen und klarheit macht das Leben nach einer Trennung für alle Seiteen erträglicher.