Altmaier zu Zoll-Streit: "Einigung ist möglich, wenn wir wollen"

Politik


Altmaier zu Zoll-Streit: "Einigung ist möglich, wenn wir wollen"

20.03.2018 - 20:46 Uhr

Altmaier zu Zoll-Streit: Einigung ist möglich, wenn wir wollen Altmaier zu Zoll-Streit: "Einigung ist möglich, wenn wir wollen" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der neue Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ist zuversichtlich, einen Handelskrieg zwischen den USA und der EU noch zu vermeiden. "Einigung ist möglich, wenn wir wollen!", schrieb Altmaier am Dienstag auf Twitter, nachdem er sich auf dem Rückweg von Washington aufgemacht hatte. Er habe "gute Gespräche mit Kollegen Ross, Lighthizer, Senatoren" und diversen Firmen geführt.

Details nannte er nicht. Nach Altmaier wird am Abend die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström in Washington zur selben Sache verhandeln. Spätestens ab Freitag wollen die USA ansonsten neue Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium erheben. Die EU hat ihrerseits Strafzölle zur Vergeltung angekündigt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Altmaier zu Zoll-Streit: "Einigung ist möglich, wenn wir wollen""

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Eckhard
21.03.2018 07:48 Uhr

Ich glaube auch das die Senatoren der USA die Lage gut einschätzen und nicht ganz der Meinung Ihres Präsidenten sind. Immerhin ist die EU ein wichtiger Handelspartner der USA.