Zurückgewiesene Frau verwüstet Wohnung ihres Nachbarn

Gemischtes Kurioses Gewalt


Zurückgewiesene Frau verwüstet Wohnung ihres Nachbarn

01.06.2018 - 12:14 Uhr

Zurückgewiesene Frau verwüstet Wohnung ihres Nachbarn Zurückgewiesene Frau verwüstet Wohnung ihres Nachbarn Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Im oberfränkischen Neustadt bei Coburg ermittelt die Polizei gegen eine 29-jährige Frau, die die Wohnung ihres Nachbarn komplett verwüstet hat - nach Angaben der Polizei, weil der junge Mann ihre Avancen nicht erwiderte. Hilfesuchend habe sich der 27-Jährige am Donnerstagabend an die Polizei gewandt, weil die Nachbarin seine Wohnungstür eingetreten habe. Anschließend zerriss die Frau in der Wohnung seine Kleidung, zerschlug eine Vase und zog das Telefonkabel gewaltsam aus der Wand.

Es entstand dabei insgesamt ein Sachschaden in Höhe von über tausend Euro. Der Grund für das rabiate Vorgehen der 29-Jährigen liege vermutlich darin, dass der Mann die Annäherungsversuche der Nachbarin zurückgewiesen habe, so die Polizei am Freitag.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zurückgewiesene Frau verwüstet Wohnung ihres Nachbarn"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Zurückgewiesene Frau verwüstet Wohnung ihres Nachbarn"
vorhanden.