Wohnungsriese Vonovia strebt weitere Übernahmen an

Wirtschaft Unternehmen Immobilien


Wohnungsriese Vonovia strebt weitere Übernahmen an

19.06.2018 - 09:56 Uhr

Wohnungsriese Vonovia strebt weitere Übernahmen an Wohnungsriese Vonovia strebt weitere Übernahmen an Wirtschaft

Der Wohnungskonzern Vonovia strebt weitere Übernahmen an. "Unser Wachstum ist bei 390.000 Wohnungen sicher noch nicht beendet", sagte Vonovia-Chef Rolf Buch der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Durch Größe werden wir effizienter und kostengünstiger."

In den nächsten Jahren werde "die Musik bei Vonovia weiter in Deutschland spielen", sagte Buch. "Unser Fokus liegt nicht auf bestimmten Ländern, sondern auf Regionen und Zentren wie Berlin, München, Münster oder dem Ruhrgebiet. Dazu kommen jetzt Stockholm, Wien und - wenn sich die Chance ergibt - Paris." Internationalisierung sei "kein Selbstzweck". Zuletzt hatte Vonovia in Österreich zugekauft. Außerdem plant der Konzern eine Übernahme in Schweden. Vorwürfe von Mieterschützern, der Konzern nutze die Sanierung von Wohnhäusern, um die Mieten zu erhöhen, wies der Vonovia-Chef zurück. "Wir möchten niemand rausmodernisieren. Die Menschen sollen in ihrer Wohnung bleiben können. Hierfür wollen wir enger mit den örtlichen Mietervereinen zusammenarbeiten", sagte Buch.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Wohnungsriese Vonovia strebt weitere Übernahmen an"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Wohnungsriese Vonovia strebt weitere Übernahmen an"
vorhanden.