Wieder dutzende Richter in der Türkei entlassen

Politik Türkei


Wieder dutzende Richter in der Türkei entlassen

06.10.2017 - 12:29 Uhr

Wieder dutzende Richter in der Türkei entlassen Wieder dutzende Richter in der Türkei entlassen Politik
über dts Nachrichtenagentur

In der Türkei sind am Donnerstag erneut dutzende Richter und Staatsanwälte entlassen worden. Sie sollen Verbindungen zu der "Fethullahistischen Terrororganisation" (FETÖ) haben, berichtet die der Regierung nahestehende türkische Tageszeitung Yeni Şafak am Freitag. Konkret seien 39 Personen betroffen.

Die Entscheidung zu den Entlassungen basiere auf digitalem Beweismaterial und Aussagen von Richtern und Staatsanwälten, hieß es. Damit hat die Zahl der entlassenen Richter und Staatsanwälte mit mutmaßlichen Verbindungen zur FETÖ 4.560 erreicht. FETÖ wird der Gülen-Bewegung zugerechnet und von der türkischen Regierung als terroristisch eingestuft. Die Organisation soll angeblich für den Putschversuch im Juli 2016 mitverantwortlich sein.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Wieder dutzende Richter in der Türkei entlassen"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von MrTest
06.10.2017 15:53 Uhr

Haben die überhaupt noch Richter die im Amt sind, langsam müssen denen doch die Leute ausgehen, wer soll da nun überhaupt noch Recht sprechen. Entscheidet das alles Erdogan allein, oder seine Anhänger.

Kommentar von Freddie32
06.10.2017 14:01 Uhr

Und genau das ist es was zeigt das die regierung und besonders Erdogan mehr und mehr alle die ihn vielleicht entgegen treten können ausschaltet und aus dem weg räumt
Das sind in meinem augen dikatorische Züge.