Walter-Borjans: Gabriel als Auto-Lobbyist "wird Menschen stören"

Politik Autoindustrie


Walter-Borjans: Gabriel als Auto-Lobbyist "wird Menschen stören"

28.10.2019 - 11:30 Uhr

Walter-Borjans: Gabriel als Auto-Lobbyist wird Menschen stören Walter-Borjans: Gabriel als Auto-Lobbyist "wird Menschen stören" Politik
über dts Nachrichtenagentur

SPD-Vorsitzkandidat Norbert Walter-Borjans erwartet, dass ein Wechsel des früheren Parteichefs Sigmar Gabriel an die Spitze des Verbands der Automobilindustrie (VDA) innerhalb seiner Partei zu "Konfrontationen" führen würde. "Ja, das wird Menschen stören. Da bin ich sicher", sagte Walter-Borjans in der "Bild"-Sendung "Die richtigen Fragen".

Jeder, der einmal eine herausgehobene Funktion hatte, müsse auch für die Zeit danach abwägen, inwiefern er der Familie, aus der er stamme, einen Gefallen tue oder nicht, so Walter-Borjans weiter. Gleichzeitig sagte der frühere NRW-Finanzminister: "Ich gönne jedem sein persönliches Glück." Gabriel sei eine eigenständige Persönlichkeit. "Er macht das jetzt nicht als eine Führungsperson der SPD", so Walter-Borjans in der "Bild"-Sendung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Walter-Borjans: Gabriel als Auto-Lobbyist "wird Menschen stören""

Es sind noch keine Kommentare zu
"Walter-Borjans: Gabriel als Auto-Lobbyist "wird Menschen stören""
vorhanden.