Viele Zugausfälle wegen Sturmtief "Xavier" im Norden

Wirtschaft Wetter Zugverkehr


Viele Zugausfälle wegen Sturmtief "Xavier" im Norden

05.10.2017 - 14:58 Uhr

Viele Zugausfälle wegen Sturmtief Xavier im Norden Viele Zugausfälle wegen Sturmtief "Xavier" im Norden Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Wegen des Sturmtiefs Xavier hat die Bahn den Zugverkehr in weiten Teilen Norddeutschlands eingestellt. Betroffen seien die Bundesländer Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen und Hamburg. Die Züge sollen "an geeigneten Bahnhöfen vor den Streckensperrungen enden", so die Bahn.

Dies seien beispielsweise Dortmund Hbf und der Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe. Der Deutsche Wetterdienst hatte zuvor eine Unwetterwartnung herausgegeben. Es sei bis 20 Uhr in der Nordhälfte Deutschland mit teils orkanartigen Böen zu rechnen. Im Flachland könnten die orkanartigen Böen Geschwindigkeiten von 103 bis 117 Kilometern pro Stunde erreichen. In den Hochlagen der östlichen Mittelgebirge müsse sogar mit Orkanböen von 118 bis 130 Kilometern pro Stunde gerechnet werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Viele Zugausfälle wegen Sturmtief "Xavier" im Norden"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
05.10.2017 23:52 Uhr

Dieser kleine giftige Sturm hat in Norddeutschland ganz schön alles durcheinander gebracht. Es gab massenhaft Zugausfälle und viele Verspätungen den ganzen Tag über.

Kommentar von Freddie32
05.10.2017 15:58 Uhr

So ein starker sturm sorgt leider dazu das es viele Ausfälle gibt besonders im Zugverkehr.
Es ist natürlich ärgerlich für all die jenigen die darauf angewiesen sind aber sicherheit sollte stets vor gehen.