US-Gericht spricht "El Chapo" f√ľr schuldig

Gemischtes Mexiko Justiz


US-Gericht spricht "El Chapo" f√ľr schuldig

12.02.2019 - 19:26 Uhr

US-Gericht spricht El Chapo f√ľr schuldig US-Gericht spricht "El Chapo" f√ľr schuldig Gemischtes
√ľber dts Nachrichtenagentur

Der ehemalige Chef des mexikanischen Sinaloa-Drogenkartells, Joaqu√≠n "El Chapo" Guzm√°n, ist am Dienstag von einer Jury am US-Bezirksgericht in New York in allen Anklagepunkten f√ľr schuldig gesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft "El Chapo" vor, er habe mit Drogenschmuggel und anderen illegalen Gesch√§ften Milliarden US-Dollar verdient. Die Zeugenaussagen im Prozess gegen den ehemaligen Chef des Sinaloa-Kartells, der am 5. November 2018 begonnen hatte, dauerten fast drei Monate.

"El Chapo" wurde im Januar 2016 festgenommen, nachdem er im Juli 2015 aus dem mexikanischen Hochsicherheitsgefängnis Altiplano im Bundesstaat México durch einen Tunnel entflohen war. Am 19. Januar 2017 wurde er offiziell an die Vereinigten Staaten ausgeliefert.

Facebook Twitter Xing Linkedin

√Ąhnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
m√ľssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "US-Gericht spricht "El Chapo" f√ľr schuldig"

Es sind noch keine Kommentare zu
"US-Gericht spricht "El Chapo" f√ľr schuldig"
vorhanden.