Umweltministerin lehnt Glyphosat für weitere zehn Jahre ab

Politik Natur Nahrungsmittel


Umweltministerin lehnt Glyphosat für weitere zehn Jahre ab

13.07.2017 - 00:05 Uhr

Umweltministerin lehnt Glyphosat für weitere zehn Jahre ab Umweltministerin lehnt Glyphosat für weitere zehn Jahre ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks will den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat nicht für weitere zehn Jahre zulassen. Einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission lehnt sie ab, berichtet "Bild" (Donnerstag). "Die Kommission hat nichts dazugelernt. Sie will Glyphosat wieder zulassen, aber ignoriert dabei komplett den Schaden für unsere Tier- und Pflanzenwelt. Deshalb bleibe ich bei meinem Nein", sagte Hendricks gegenüber der Zeitung.

Hendrik sagte weiter: "Wir haben seit Beginn der Glyphosat-Debatte darauf hingewiesen, dass jede Neuregelung nachteilige Folgen für die biologische Vielfalt verhindern muss. Leider geht der neue Vorschlag der EU-Kommission darauf nicht ein."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Umweltministerin lehnt Glyphosat für weitere zehn Jahre ab"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
13.07.2017 16:35 Uhr

Ich finde es gut das weitere 10 Jahre kein Gluphysat eingesetzt wird. Ich halte von dem Zeug überhaupt nichts. Das Mittel macht nur die Konzerne immer reicher.

Kommentar von GoldSaver
13.07.2017 05:35 Uhr

Richtig, Glyphosat darf nicht erlaubt werden! Wir schaden unserer Umwelt schon genug und besonders die Landwirtschaft richtet erheblichen Schaden an, da muss man ja nicht auch noch solche Giftstoffe erlauben.