TV-K├Âchin Cornelia Poletto sieht Kochshow-Boom kritisch

Gemischtes Leute Fernsehen


TV-K├Âchin Cornelia Poletto sieht Kochshow-Boom kritisch

07.04.2017 - 07:56 Uhr

TV-K├Âchin Cornelia Poletto sieht Kochshow-Boom kritisch TV-K├Âchin Cornelia Poletto sieht Kochshow-Boom kritisch Gemischtes
├╝ber dts Nachrichtenagentur

Cornelia Poletto, Jurorin bei "The Taste" auf Sat 1 und aus vielen anderen Koch-Formaten bekannt, sieht den ungebrochenen Boom im Fernsehen durchaus kritisch: "WennÔÇÖs nur noch ums Entertainment geht und der Respekt vor dem Lebensmittel verloren geht, hadere ich selbst damit", sagte sie dem "Handelsblatt Magazin". "Und ganz ehrlich: Ich erlebe da immer wieder hochdekorierte Kollegen, die sich null vorbereiten." Der wahre Koch-Job sei trotz allen Fernseh-Glamours immer noch sehr hart, schlecht bezahlt und "schlicht familienfeindlich", so Poletto weiter.

"Es ist wahnsinnig schwer geworden, ├╝berhaupt noch Menschen zu finden, die Lust auf eine Karriere in der Gastronomie haben. Andererseits bringt es nichts, wenn bei mir jemand eine Lehre als `TV-KochÔÇś starten m├Âchte, was durchaus schon vorkam. Mit der Realit├Ąt hat dessen Vorstellung dann leider auch nichts zu tun."

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes k├Ânnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen,
m├╝ssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "TV-K├Âchin Cornelia Poletto sieht Kochshow-Boom kritisch"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Kaytie
08.04.2017 08:29 Uhr

Kochshow's finde ich pers├Ânlich sehr interessant und inspirierend. Meine Mutter schaut auch regelm├Ą├čig Kochshow's, damit sie neue Ideen sammeln kann.
Ich verstehe die Aussagen von Cornelia Poletto nicht ganz. Warum seien Kochshow's daf├╝r verantwortlich, den Respekt gegen├╝ber Lebensmittel zu schw├Ąchen? Steigert es nicht den Respekt, wenn man sieht, was man alles mit Lebensmitteln kochen kann? Das Entertainment ist nur daf├╝r da, damit die Show's mehr Zuschauer binden. Dadurch werden vielleicht auch Leute inspiriert, in der Gastronomie zu arbeiten? Der geringe Lohn ist nat├╝rlich nach wie vor ein Problem. Ich kann es verstehen, dass dann manche lieber in einer TV-Show arbeiten m├Âchten, nicht nur wegen des Lohnes, aber weil sie dadurch anderen etwas beibringen k├Ânnen und Anerkennung bekommen. Genauch das, was K├Âche und K├Âchinnen bekommen sollten. Respekt. Dieser wir in Kochshow's gef├Ârdert. Au├čerdem sind Kochshow's, zumindest aus meiner Sicht, qualitativ besser, als manche anderen Serien. Also, warum eine solche Kritik?