Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane

Wirtschaft Unternehmen


Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane

12.01.2019 - 00:00 Uhr

Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane Wirtschaft

Der Inhaber der Textilfirma Trigema, Wolfgang Grupp, sieht sich selbst als herausragende Persönlichkeit. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Grupp: "Ja, ich bin ein Egomane oder auch ein Patriarch". Diese Bezeichnung sei für ihn jedoch nicht negativ.

Vielmehr sei es "eine Ehre, weil es davon immer weniger gibt". Da er als Alleininhaber mit seinem gesamten Privatvermögen hafte, gebe er auch klar vor, "wohin das Schiff Trigema fährt". Grupp betonte im Focus zugleich, für ihn sei klar, dass er seine Mitarbeiter am Erfolg teilhaben lassen müsse, wenn er selbst erfolgreich sein wolle.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane"
vorhanden.