Tierschutz-Präsident fordert weniger Fleisch-Konsum

Wirtschaft Nahrungsmittel Tiere Gesellschaft


Tierschutz-Präsident fordert weniger Fleisch-Konsum

20.01.2018 - 16:15 Uhr

Tierschutz-Präsident fordert weniger Fleisch-Konsum Tierschutz-Präsident fordert weniger Fleisch-Konsum Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, hat anlässlich der Grünen Woche an die Deutschen appelliert, weniger Fleisch zu essen. "Wer Fleisch reduziert oder sogar ganz von seinem Speiseplan streicht, praktiziert nicht nur aktiven Tierschutz, sondern verringert seinen ökologischen Fußabdruck in Bezug auf Nahrung erheblich", sagte Schröder der "Welt am Sonntag". Allein in Deutschland müssten jährlich etwa 750 Millionen Tiere für den Fleischkonsum sterben, weltweit seien es 60 Milliarden.

"Letzten Endes kann jeder Einzelne seinen Beitrag leisten: Der konsequenteste Weg hin zu mehr Tierschutz ist und bleibt eine vegane oder vegetarische Lebensweise", appellierte der Tierschutzbund-Präsident an die Verbraucher. Doch zu dieser Konsequenz kann sich bisher nur etwa jeder zwanzigste Deutsche durchringen. Zwar pendelt der Verbrauch pro Kopf in Deutschland seit vielen Jahren bei leicht rückläufiger Erzeugung nach Zahlen des Fleischerfachverbands um die 60 Kilogramm, aktuell liegt er darunter. Im internationalen Vergleich ist das Mittelmaß. Chinesen konsumieren ein Drittel weniger, manche Afrikaner nicht mal die Hälfte. Aber in anderen Ländern wie Argentinien oder den USA liegt der Pro-Kopf-Konsum bei über 100 Kilogramm jährlich. Wenn die Nachfrage so stark wachse wie allgemein prognostiziert, werde die Fleischproduktion bis zur Mitte des Jahrhunderts von derzeit 300 Millionen Tonnen auf 480 Millionen Tonnen zulegen, warnten Experten auf einer Fachtagung über Tierhaltung am Rande der Grünen Woche. Die Erzeugung von Fleisch sei dann geschätzt für mehr als die Hälfte aller Treibhausgasemissionen weltweit verantwortlich.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Tierschutz-Präsident fordert weniger Fleisch-Konsum"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
22.01.2018 09:14 Uhr

Tja, wenn ich an die Tiere denke, vergeht mir der Appetit auf Fleisch auch. Ich bin zwar kein Vegetarier, esse aber dennoch bewußt wenig Fleisch. Es schmeckt mir auch nicht.

Kommentar von ruhrgebiet
22.01.2018 07:44 Uhr

Der Konsum bzw. die Nachfrage treibt das Angebot in die Höhe. Wenn wir Verbraucher weniger Fleisch kaufen würden, das würde auch früher oder später weniger Tiere geschlachtet werden. Nur am Ende müssen wir den Preis zahlen : Weniger Absatz dafür wird der Kilopreis angehoben.