SPD lehnt CSU-Rentenplan ab

Politik Arbeitsmarkt


SPD lehnt CSU-Rentenplan ab

17.03.2019 - 12:34 Uhr

SPD lehnt CSU-Rentenplan ab SPD lehnt CSU-Rentenplan ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die SPD lehnt den Vorschlag eines "Rentenschutzschirms für das Alter" von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ab. "Wir von der SPD wollen eine Grundrente die wirkt", sagte SPD-Fraktionsvize Katja Mast am Sonntag dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Deshalb habe Bundesarbeitsminister Hubertus Heil einen Vorschlag gemacht, "der ein Leben voller Arbeit, Kindererziehung und Pflege honoriert. Denn wer eigene Beiträge in der Rente hat, soll mehr haben als Grundsicherung", so Mast.

Die SPD-Politikerin sagte, dass ihre Partei bei den bislang von Heil vorgelegten Plänen zur Grundrente bleibe. "Der Gesetzentwurf kommt im Mai. Über die Steuer werden wir den sozialen Ausgleich organisieren", sagte Mast dem RND. Die Union lehnt Heils Vorhaben ab. Sie kritisiert vor allem, dass das Konzept des Ministers keine Bedürftigkeitsprüfung vorsieht.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "SPD lehnt CSU-Rentenplan ab"

Es sind noch keine Kommentare zu
"SPD lehnt CSU-Rentenplan ab"
vorhanden.