Spahn für Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei

Politik Türkei


Spahn für Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei

13.11.2018 - 17:59 Uhr

Spahn für Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei Spahn für Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesgesundheitsminister und CDU-Vorsitz-Kandidat Jens Spahn hat sich für einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ausgesprochen. "Es sieht doch jeder, dass die Türkei in ihrem heutigen Zustand nie Mitglied der EU sein wird. Ein Ende der Beitrittsverhandlungen wäre ehrlich", sagte Spahn den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben).

Eine enge Partnerschaft mit der Türkei sei nötig. "Aber alles andere ist auf absehbare Zeit illusorisch", so der Gesundheitsminister.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Spahn für Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Spahn für Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei"
vorhanden.