Söder: EU-Beitrittsgespräche mit Türkei sofort beenden

Politik Türkei


Söder: EU-Beitrittsgespräche mit Türkei sofort beenden

21.07.2017 - 17:45 Uhr

Söder: EU-Beitrittsgespräche mit Türkei sofort beenden Söder: EU-Beitrittsgespräche mit Türkei sofort beenden Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die CSU hat im Konflikt mit der Türkei ein hartes Vorgehen gefordert. Die Gespräche über einen EU-Beitritt müssten sofort beendet werden, sagte Bayerns Finanzminister Markus Söder dem "Spiegel". Es brauche jetzt "Klarheit und Wahrheit" im Verhältnis zur Türkei.

Unter dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nehme das Land einen Weg, der in großen Schritten weg von Europa führe, so der CSU-Politiker. Diplomatie und gute Argumente führten nicht mehr weiter. "Deshalb sollten wir handeln, wo wir können, und die Verhandlungen über eine Vertiefung der Zollunion mit der Türkei absagen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Söder: EU-Beitrittsgespräche mit Türkei sofort beenden"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
24.07.2017 11:13 Uhr

nach so vielen wirklichen Unverschämtheiten sollten jetzt Konsequenzen folgen um auch einmal härte zu beweisen auch wir sollten das tun.
Deutschland verweichlicht immer mehr hinsichtlich dessen.

Kommentar von GoldSaver
22.07.2017 16:32 Uhr

Mal wieder wird darüber diskutiert, das die EU Beitrittsverhandlungen mit der Türkei beendet werden sollen. Das hatte man doch schon öfters, aber passiert ist immer noch nichts!

Kommentar von moonraker2005
21.07.2017 22:24 Uhr

Ich mag weder die CSU noch Söder aber in diesem Punkt gebe ich ihm vollkommen recht. Schluß mit den Beitrittsverhandlungen solande bis die Türkei wieder auf dem Rechtsstaatlichen Pfad findet.