Sieben Prozent aller Krankenhausbehandlungen sind ambulante OPs

Gemischtes Gesundheit


Sieben Prozent aller Krankenhausbehandlungen sind ambulante OPs

28.03.2017 - 12:14 Uhr

Sieben Prozent aller Krankenhausbehandlungen sind ambulante OPs Sieben Prozent aller Krankenhausbehandlungen sind ambulante OPs Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

In deutschen Krankenhäusern sind im Jahr 2015 knapp zwei Millionen ambulante Operationen durchgeführt worden: Dies entsprach einem Anteil von 7,1 Prozent an allen 27,7 Millionen Krankenhausbehandlungen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Den größten Teil der Krankenhausbehandlungen machten mit 19,2 Millionen (69,5 Prozent) die vollstationären Behandlungen aus, gefolgt von den vor-, nach- sowie teilstationären mit 6,5 Millionen (23,4 Prozent). Im Jahr 2005 mit insgesamt 21,1 Millionen Krankenhausbehandlungen waren 1,4 Millionen ambulante Operationen durchgeführt worden.

Der Anteil ambulanter Operationen am gesamten Behandlungsgeschehen im Krankenhaus hatte vor zehn Jahren bei 6,5 Prozent gelegen, teilten die Statistiker weiter mit.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Sieben Prozent aller Krankenhausbehandlungen sind ambulante OPs"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Sieben Prozent aller Krankenhausbehandlungen sind ambulante OPs"
vorhanden.