Schily äußert Zweifel an internationalen Konferenzen wie G20

Politik Weltpolitik


Schily äußert Zweifel an internationalen Konferenzen wie G20

09.07.2017 - 15:41 Uhr

Schily äußert Zweifel an internationalen Konferenzen wie G20 Schily äußert Zweifel an internationalen Konferenzen wie G20 Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der ehemalige Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) hat grundsätzliche Zweifel am Sinn von großen internationalen Konferenzen wie dem jüngsten G20-Gipfel geäußert. "Unabhängig von den Gewaltexzessen in Hamburg stellt sich die Frage, ob der organisatorische und finanzielle Aufwand für Konferenzen im G7- oder G20-Format in einem angemessenen Verhältnis zum substantiellen Ertrag solcher Veranstaltungen steht", sagte Schily der "Bild" (Montag). "Es mag für das politische Marketing von Frau Merkel vorteilhaft sein, wenn sie wie auf einem Laufsteg die Mächtigen dieser Welt einen nach dem anderen begrüßt."

Derlei Inszenierungen seien aber kein ernsthafter Beitrag zur Lösung der Weltprobleme, "nicht zuletzt deshalb, weil in ihrem Rahmen ernsthafte, kritische und vorurteilsfreie Diskussionen kaum zustande kommen".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Schily äußert Zweifel an internationalen Konferenzen wie G20"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
10.07.2017 15:01 Uhr

Ja da gebe ich Herrn Schily volkommen recht. Solche Mamutkonferenzen kosten unsummen, Hamburg mind. 130 Millionen, und bringen nur selten wirklich positive Ergebnisse.

Kommentar von GoldSaver
10.07.2017 04:50 Uhr

Vollkommen richtig!

Man sollte es wirklich einmal vor Augen halten, schwarz auf weiß. Die Ergebnisse, was dann Mengen an Unkosten und was für magere Ergebnisse auf dem Papier landen, wird erschreckend sein.

Kommentar von Middely
09.07.2017 19:13 Uhr

Also ich finde ebenfalls, dass durchaus Zweifel angebracht sind, was die Kosten-Nutzen-Relation anbelangt bei einem solchen Gipfeltreffen. Die mageren Ergebnisse sind nicht besonders aufregend.

Kommentar von moses1972
09.07.2017 15:58 Uhr

Ich sehe auch nicht so ganz den sinn von solchen Mamutkonferenzen. Vielleicht ist es besser sich öfters, dann auch intensiver, in kleineren Kreisen zu treffen.