Schäuble plädiert für neue Große Koalition

Politik


Schäuble plädiert für neue Große Koalition

19.01.2018 - 00:00 Uhr

Schäuble plädiert für neue Große Koalition Schäuble plädiert für neue Große Koalition Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) plädiert für neue Große Koalition. Es gebe starke Argumente für eine Große Koalition, sagte Schäuble dem Nachrichtenmagazin Focus. Deutschland habe ein besonderes Interesse an einer stabilen Regierung.

"Wenn das gelingt, ist es gut, wenn es nicht gelingt, ist es auch keine Katastrophe. Dann geht es auch anders." Seine Entscheidung, das Amt des Bundesfinanzministers aufzugeben, so Schäuble, habe er "unabhängig vor" der Bundestagswal getroffen. Acht Jahre Finanzminister seien genug. "Ich habe das gebracht, was ich bringen konnte. Schon vor einiger Zeit haben meine Frau und ich besprochen, dass ich lange genug Regierungsverantwortung getragen habe."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Schäuble plädiert für neue Große Koalition"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
19.01.2018 17:14 Uhr

Das gerade die Politiker aus der Union für eine neue große Koalition pöädieren, wundert mich am wenigsten.

Ich wäre nicht dafür, aber da kann man ja nix als Bürger machen.