Sachsen-Anhalt: 58-Jähriger stirbt auf der A 38

Gemischtes Unglücke Straßenverkehr Polizeimeldung


Sachsen-Anhalt: 58-Jähriger stirbt auf der A 38

02.08.2017 - 20:37 Uhr

Sachsen-Anhalt: 58-Jähriger stirbt auf der A 38 Sachsen-Anhalt: 58-Jähriger stirbt auf der A 38 Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Auf der A 38 in der Nähe der Stadt Leuna in Sachsen-Anhalt ist am Mittwoch ein 58 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Kurz nach 17:00 Uhr touchierte ein Pkw aufgrund schwerer gesundheitlicher Probleme des Fahrers zunächst die linke und dann die rechte Leitplanke, teilte die Polizei mit. Da er dennoch nicht anhielt, setzte sich der 43-jährige Fahrer eines nachfolgenden Kleintransporters vor den Pkw und brachte diesen zum Stehen.

Der Pkw-Fahrer wurde von Rettungskräften reanimiert, verstarb jedoch wenig später im Krankenhaus. Seine 54 Jahre alte Ehefrau erlitt einen Schock.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Sachsen-Anhalt: 58-Jähriger stirbt auf der A 38"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
06.08.2017 21:26 Uhr

Gerade noch einen Kommentar geschrieben zu einem Toten auf unseren Straßen da haben wir schon den nächsten. Auch hier den Angehöhrigen mein Beileid.

Kommentar von GoldSaver
03.08.2017 04:56 Uhr

Das ist natürlich tragisch, besonders für die Ehefrau, die nun alleine dasteht.

Aber für gesundheitliche Probleme kann ja keiner etwas. (Ich gehe davon aus, das die Probleme erst während der Fahrt so stark wurden, nur warum hat er nicht angehhalten?)

Kommentar von Spongebob
02.08.2017 23:53 Uhr

Tragisch ist sowas. Hoffentlich hat seine Frau genug Leute, die sie auffangen können und ihr helfen ihren Schock zu verarbeiten. Laut Unfallstatistiken sollen letzes Jahr die Unfälle 2,7 % mehr als 2015 gewesen sein. Und 2015 waren es auch mehr als 2014. Mal schauen wie es 2017 aussehen wird.

Kommentar von moses1972
02.08.2017 21:04 Uhr

Schon wieder ein Toter auf der Autobahn. Das kommt meiner Meinung nach in letzter Zeit ziemlich häufig vor. Vielleicht ist das auch nur mein empfinden.