Rummenigge stellt sich hinter Thomas Müller

Sport Fußball


Rummenigge stellt sich hinter Thomas Müller

13.10.2019 - 00:00 Uhr

Rummenigge stellt sich hinter Thomas Müller Rummenigge stellt sich hinter Thomas Müller Sport
über dts Nachrichtenagentur

Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, glaubt nicht daran, dass Thomas Müller den Klub verlassen will. "Das Verhältnis zwischen Thomas Müller und dem FC Bayern ist total intakt. Er wird ein wichtiger Bestandteil unseres Klubs bleiben", sagte Rummenigge der "Welt am Sonntag".

Zuletzt war Müller unter Niko Kovac nur Ersatzspieler. "Niko und Thomas haben sich am vergangenen Sonntag ausgesprochen. Seine Aussage war nicht glücklich. Ich glaube, Thomas ist nicht nachtragend, und natürlich ist er kein Notnagel", so Rummenigge weiter. "Wenn Thomas zufrieden auf der Bank sitzen würde, wäre er im falschen Verein", sagte Rummenigge. Er habe die Reaktion gezeigt, die der Klub will: "Er muss trotzdem mit der Situation seriös umgehen. Das tut er vorbildlich."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Rummenigge stellt sich hinter Thomas Müller"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Rummenigge stellt sich hinter Thomas Müller"
vorhanden.