NRW: Zwei Tote bei Motorradunfall auf A 31

Gemischtes Straßenverkehr Unglücke Polizeimeldung


NRW: Zwei Tote bei Motorradunfall auf A 31

01.09.2019 - 11:59 Uhr

NRW: Zwei Tote bei Motorradunfall auf A 31 NRW: Zwei Tote bei Motorradunfall auf A 31 Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Auf der Autobahn 31 in Nordrhein-Westfalen sind in der Nacht zum Sonntag ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer war aus bislang ungeklärter Ursache bei Dorsten auf das Krad aufgefahren, wodurch es über die Fahrbahn geschleudert wurde, teilte die Polizei mit. Der Pkw prallte gegen die Mittelschutzplanke, wurde von dort über die Fahrbahn katapultiert, überschlug sich anschließend im angrenzenden Grünstreifen und blieb auf der Fahrzeugseite liegen.

Eine 47-jährige Autofahrerin bemerkte den Unfall offenbar zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit der auf der Fahrbahn liegenden 51-jährigen Sozia. Die 51-Jährige und der 61-jährige Motorradfahrer verstarben noch an der Unfallstelle. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten 39-Jährigen in ein Krankenhaus. Sieben weitere Personen wurden leicht verletzt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde für die Unfallrekonstruktion ein Gutachter hinzugezogen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "NRW: Zwei Tote bei Motorradunfall auf A 31"

Es sind noch keine Kommentare zu
"NRW: Zwei Tote bei Motorradunfall auf A 31"
vorhanden.