Mordfall Susanna: Ali B. im Nordirak festgenommen

Gemischtes Irak Gewalt


Mordfall Susanna: Ali B. im Nordirak festgenommen

08.06.2018 - 13:03 Uhr

Mordfall Susanna: Ali B. im Nordirak festgenommen Mordfall Susanna: Ali B. im Nordirak festgenommen Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Im Mordfall Susanna ist der Tatverdächtige Ali B. im Nordirak festgesetzt worden. Das sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Freitagmittag in Quedlinburg. Ali B. sei gegen 2 Uhr früh durch kurdische Sicherheitsbehörden im Nordirak auf Bitte der Bundespolizei festgenommen worden.

Seehofer dankte den Kurden für die Kooperation. "Dieser Erfolg ist ein Ergebnis er guten Zusammenarbeit", so Seehofer. Ali B. hatte sich nach der Tat unbehelligt in den Irak abgesetzt, obwohl er offensichtlich bereits im Visier der Fahnder war.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mordfall Susanna: Ali B. im Nordirak festgenommen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Spongebob
09.06.2018 10:51 Uhr

Welch eine schäußliche Tat und eine unglaubliche Dreistigkeit auch noch zu glauben, dass man mit einem Mord davon kommt in dem man das Land verlässt. Es ist Aber äußerst erfreulich zu lesen, dass die kooperiert haben und ihn wenigstens festgenommen haben. Auch das ist in heutigen Zeiten nicht unbedingt verständlich.