Mittelstand will stärkeres Vorgehen gegen Steuerflucht

Politik Steuern


Mittelstand will stärkeres Vorgehen gegen Steuerflucht

21.11.2017 - 08:01 Uhr

Mittelstand will stärkeres Vorgehen gegen Steuerflucht Mittelstand will stärkeres Vorgehen gegen Steuerflucht Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Präsident des Bundesverbands mittelständischer Wirtschaft, Mario Ohoven, hat ein stärkeres Vorgehen gegen Steuerflucht gefordert. "Seit den Panama Papers ist politisch nicht viel passiert", sagte Ohoven der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe). Man müsse endlich präventiv tätig werden.

"Der Mittelstand ist hier klar gegenüber international agierenden Großkonzernen benachteiligt. Für sie hat es immer Steueroasen gegeben sowie Mittel und Wege, den deutschen Fiskus auszutricksen." Dass es in Deutschland Unternehmen gibt, die Milliarden-Umsätze machen, jedoch wenig oder gar keine Steuern zahlen, sei "schlicht unfair. Der Mittelstand hat dafür null Verständnis."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mittelstand will stärkeres Vorgehen gegen Steuerflucht"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Freddie32
22.11.2017 00:17 Uhr

Das kann ich auch nach vollziehen,denn steuerflucht basiert besonders immer bei den jenigen die in geld schwimmen und keinerlei Grund haben dies zu tun.