Mindestens 15 Tote bei Busunglück im Osten Russlands

Gemischtes Russland Unglücke Straßenverkehr


Mindestens 15 Tote bei Busunglück im Osten Russlands

01.12.2019 - 10:34 Uhr

Mindestens 15 Tote bei Busunglück im Osten Russlands Mindestens 15 Tote bei Busunglück im Osten Russlands Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Im Osten Russlands sind am Wochenende mindestens 15 Menschen bei einem Busunglück ums Leben gekommen. Mindestens 18 weitere Personen wurden verletzt, berichtet die russische Nachrichtenagentur Tass am Sonntag unter Berufung auf Behördenangaben. Der Vorfall ereignete sich demnach in der Region Transbaikalien im Föderationskreis Ferner Osten.

Der Bus war von einer Brücke auf einen Fluss gestürzt, der offenbar zugefroren war. Den Behördenangaben zufolge war das Fahrzeug wegen eines geplatzten Reifens verunglückt. Insgesamt befanden sich laut Tass 43 Personen an Bord. Die weiteren Hintergründe des Unglücks waren zunächst unklar.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mindestens 15 Tote bei Busunglück im Osten Russlands"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mindestens 15 Tote bei Busunglück im Osten Russlands"
vorhanden.