Mindestens 147 Tote nach Erdbeben in Mexiko

Gemischtes Mexiko Natur Unglücke Erdbeben Katastrophen Livemeldung


Mindestens 147 Tote nach Erdbeben in Mexiko

20.09.2017 - 05:38 Uhr

Mindestens 147 Tote nach Erdbeben in Mexiko Mindestens 147 Tote nach Erdbeben in Mexiko Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 147 angestiegen. Das teilte die mexikanische Zivilschutzbehörde mit. Allein mindestens 49 Todesopfer waren in Mexiko-Stadt zu beklagen, 55 im Bundesstaat Morelos und 32 im Bundesstaat Puebla.

Auf Fernsehbildern waren zahlreiche eingestürzte Gebäude zu sehen. Das Epizentrum des Bebens um 13:14 Uhr Ortszeit (20:14 Uhr deutscher Zeit) lag etwa 100 Kilometer südlich von Mexiko-Stadt. Als Stärke wurde von Geologen 7,1 angegeben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mindestens 147 Tote nach Erdbeben in Mexiko"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von skazchan
20.09.2017 19:31 Uhr

Hoffentlich konnten sich einige Menschen dennoch retten. Solche Katastrophen sind immer unglaublich entsetzlich, da sie nicht abgewendet werden können. Man kann einfach nur tatenlos zusehen wenn solche Unglücke sich erreignen

Kommentar von Freddie32
20.09.2017 10:05 Uhr

Furchtabre Neuigkeiten und die Opfer haben sich leider sogar noch fast verdoppelt und das sind nur die offiziellen Zahlen.
Das erdbeben muss wirklich schlimm gewesen sein und mein beileid.
Da muss die welt mexiko jetzt unterstützen.