Merkel eröffnet Spielemesse Gamescom in Köln

Politik Computer Unternehmen Livemeldung


Merkel eröffnet Spielemesse Gamescom in Köln

22.08.2017 - 13:36 Uhr

Merkel eröffnet Spielemesse Gamescom in Köln Merkel eröffnet Spielemesse Gamescom in Köln Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstagmittag in Köln erstmals die Videospiele-Messe Gamescom eröffnet. "Mit über 500 Unternehmen ist die Gamesbranche ein starker Pfeiler des Digitalstandortes Deutschland", sagte Merkel in Köln. Sie wolle dieser sich entwickelnden Branche mit ihrem Besuch ihre Reverenz erweisen.

Spiele gehörten seit jeher zum Leben dazu, so die Bundeskanzlerin. Prozesse aus Computerspielen würden außerdem auch in der Industrie eine immer größere Rolle spielen. Zur Förderung der Spielebranche sagte Merkel, dass man sich in der nächsten Legislaturperiode mit den Akteuren zusammensetzen wolle. Die Gamescom ist, gemessen nach Ausstellungsfläche und Besucheranzahl, die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik. In vergangenen beiden Jahren kamen jeweils 345.000 Besucher. In diesem Jahr ist die Messe bis Samstag geöffnet.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Merkel eröffnet Spielemesse Gamescom in Köln"

Insgesamt 5 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
23.08.2017 22:19 Uhr

Natürlich auch mit dem hintergedanken die jungen Menschen für sich und die cdu zu gewinnen,hinter all dem steckt natürlich auch eine gewisse Taktik das darf man nicht vergessen.

Kommentar von Senator67
22.08.2017 22:56 Uhr

Hätte nicht gedacht das sich Frau Merkel da blicken lässt. Aber es sind nun mal die Wähler von morgen die sie dort antrifft und wir haben Wahlkampf.

Kommentar von moses1972
22.08.2017 21:43 Uhr

Ach wie nett ist das den. Frau Merken eröffnet die Gamecom um sich auch mal den jüngeren Wählern zu zeigen. Alles was sie macht ist mit Berechnung, nicht wahr.

Kommentar von moonraker2005
22.08.2017 19:47 Uhr

Schlau die Merkel. Um beim jungen Wähler gut anzukommen eröffnet sie mal eben die Gamecom. Stände keine Wahl an dann würde sie das bestimmt nicht machen.

Kommentar von Eckhard
22.08.2017 16:33 Uhr

Na, ob Mutti auf der Gamescom mal ne Runde gezockt hat? Aber schon toll das sich Frau Merkel auch für solche Dinge mal Zeit nimmt und diese Messe eröffnet hat.