Martina Gedeck hat viel von Männern gelernt

Kultur/Medien Kino Leute


Martina Gedeck hat viel von Männern gelernt

27.03.2018 - 11:17 Uhr

Martina Gedeck hat viel von Männern gelernt Martina Gedeck hat viel von Männern gelernt Kultur/Medien
über dts Nachrichtenagentur

Die Schauspielerin Martina Gedeck hat ihr Handwerk vor allem dadurch erlernt, dass sie die Arbeit männlicher Kollegen studierte. "Weil sie die besseren Rollen haben. Ich schaue auch deshalb lieber Männern zu, weil ich nicht in Gefahr bin, sie zu imitieren", sagte Gedeck der Wochenzeitung "Die Zeit".

Von Robert De Niro, mit dem sie selbst zusammenarbeitete, habe sie sich viel abgeguckt, sagte Gedeck, die gerade in Josef Bierbichlers Film "Zwei Herren im Anzug" zu sehen ist. Anders als prominente Schauspieler wie der Oscar-Preisträger Daniel Day-Lewis versuche De Niro nie, seine Partner an die Wand zu spielen. Von ihm habe Gedeck gelernt: "Die eigene Figur ist überhaupt nicht interessant. Interessant wird sie durch die anderen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Kultur/Medien könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Martina Gedeck hat viel von Männern gelernt"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Spongebob
31.03.2018 18:41 Uhr

Ich denke mal Schauspieler wie Oscar-Preisträger Daniel Day-Lewis und Robert De Niro sind total unterschiedlich was ihre Wertvorstellung betrifft und somit auch völlig verschieden.

Kommentar von PurpleColumbine
28.03.2018 07:54 Uhr

Martina Gedeck hat sich verändert. Positiv. Sie sieht sehr hübsch und strahlend aus. Gefällt mir. Zudem ist sie noch eine sehr gute Schauspielerin. Weiter so.