Lindner: Jede wirtschaftliche Kooperation mit Türkei auf Eis legen

Politik Türkei


Lindner: Jede wirtschaftliche Kooperation mit Türkei auf Eis legen

23.08.2017 - 10:47 Uhr

Lindner: Jede wirtschaftliche Kooperation mit Türkei auf Eis legen Lindner: Jede wirtschaftliche Kooperation mit Türkei auf Eis legen Politik
über dts Nachrichtenagentur

FDP-Chef Christian Lindner hat die Bundesregierung aufgefordert, jede wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Türkei auf Eis zu legen. "Die einzige Sprache, die Erdogan versteht, ist die der Härte", sagte Lindner bei einer Veranstaltung der "Heilbronner Stimme". Die Ökonomie sei die Flanke, an der man Erdogan zum Einlenken bewegen könne.

"Wir sind es auch der Opposition innerhalb der Türkei schuldig. Denn eine knapp unterlegene Minderheit sieht es alles ganz anders als Erdogan. Sie will an der Demokratie festhalten. Jedes Mal, wenn wir Erdogan entgegenkommen und unsere eigenen europäischen Werte verraten, ist das ein Tritt in die Kniekehle der demokratischen Opposition in der Türkei." Nach den neuerlichen Provokationen des türkischen Staatspräsidenten sieht Lindner die Bundesregierung in der Pflicht, Erdogan in die Schranken zu verweisen. "Über Jahre gab es doch ein großes Verständnis, ein Entgegenkommen, eine Nachsicht gegenüber Erdogan. Ich benutze das Wort Appeasement", sagte Lindner. Die Türkei-Politik der Regierung sei krachend gescheitert. "Wir brauchen einen neuen Anfang. Die Türkei kann nicht Mitglied der Europäischen Union werden. Die Gespräche müssen sofort beendet werden."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Lindner: Jede wirtschaftliche Kooperation mit Türkei auf Eis legen"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
23.08.2017 16:30 Uhr

Es ist derzeit wirklich sehr schwierig mit der Türkei diplomatisch zu diskutieren so das auch Konsequenzen angebracht wären.
da kann ich herrn Lindner zustimmen.

Kommentar von moonraker2005
23.08.2017 11:39 Uhr

Herr Lindner hat null Fingerspitzen Gefühl für die Lage in der Türkei. Wirschaftliche Sanktionen treffen doch nur das Volk und nicht Präsident Erdogan.

Kommentar von moses1972
23.08.2017 11:30 Uhr

Lindner FDP hat überhaupt keine Ahnung von der großen Politik. Er gibt nur zu jedem Thema seinen Senf dabei. Hoffentlich wird er nicht Bundesminister.

Kommentar von Eckhard
23.08.2017 10:56 Uhr

Leider wird damit nicht Herr Erdogan bestraft sondern die türkischen Bürger. Aber leider ist es die einzige Möglichkeit die es im Moment zu geben scheint.