Kubicki nennt Äußerungen von AfD-Politiker Fest "armselig"

Politik Parteien


Kubicki nennt Äußerungen von AfD-Politiker Fest "armselig"

04.05.2018 - 13:48 Uhr

Kubicki nennt Äußerungen von AfD-Politiker Fest armselig Kubicki nennt Äußerungen von AfD-Politiker Fest "armselig" Politik
über dts Nachrichtenagentur

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat Äußerungen des AfD-Politikers Nicolaus Fest als "armselig" bezeichnet. "Die AfD hat keine politische Agenda und keine Problemlösungskompetenz, sondern versucht es mit Beleidigungen und Provokationen. Alles in allem ist das armselig", sagte Kubicki dem Nachrichtenportal T-Online.

Fest soll am Donnerstag bei einer Veranstaltung des AfD-Kreisverbandes Lüchow-Dannenberg/Lüneburg gesagt haben, die AfD wolle Merkel "nicht jagen", sondern sie "erlegen". Dokumentiert wurden sie von der Partei selbst auf ihrem Twitter-Profil. "Auch wenn diese Äußerung ziemlich geschmacklos ist und sehr bewusst mit gewissen Assoziationen spielt, ist sie nicht justiziabel", sagte Kubicki. Man solle nicht "über das Stöckchen springen" und sich empören. Fest spielte mit der Äußerung offenbar auf eine Rede des AfD-Parteivorsitzenden Alexander Gauland nach dem Wahlerfolg im September an: "Wir werden sie jagen", hatte Gauland damals vor Parteifreunden gerufen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kubicki nennt Äußerungen von AfD-Politiker Fest "armselig""

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von giselle1506
05.05.2018 11:05 Uhr

Alles zu ignorieren heißt auch aufzugeben. Gegen solch eine Partei ist wohl noch kein Kraut gewachsen, aber sicher wird sie irgendwann eingehen. Manchmal muss man nur etwas Geduld aufbringen. Dass diese Partei keinen Anstand und gutes Benehmen kennt ist ja mehr als offensichtlich.

Kommentar von Kneipenchef
05.05.2018 07:02 Uhr

Wie er sich aufregt der Herr Kubicki. Jede solcher Reaktionen ist doch die beste Werbung für die AfD. Was ist mit denn mit dem Vorhaben diese Partei einfach zu ignorieren?