Kubicki für mehr europäische Zusammenarbeit bei Terrorbekämpfung

Politik Terrorismus


Kubicki für mehr europäische Zusammenarbeit bei Terrorbekämpfung

21.08.2017 - 10:50 Uhr

Kubicki für mehr europäische Zusammenarbeit bei Terrorbekämpfung Kubicki für mehr europäische Zusammenarbeit bei Terrorbekämpfung Politik
über dts Nachrichtenagentur

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat nach den Anschlägen in Spanien und Finnland mehr europäische Zusammenarbeit bei der Terrorbekämpfung gefordert. "Wir brauchen genauso wie in Deutschland ein europäisches Terrorabwehrzentrum, denn die Grenzen spielen für Terroristen keine Rolle, wie wir aus dem jüngsten Anschlag auch wieder wissen", sagte Kubicki im "Deutschlandfunk". Außerdem brauche man einen Datenaustausch zwischen den europäischen Behörden, den es auf deutscher Ebene bereits gebe, "auch wenn er noch nicht so richtig funktioniert, wie wir im Fall Amri gesehen haben".

Die FDP fordere "so etwas wie ein europäisches FBI", was sich auf die Terrorismusbekämpfung und die Bekämpfung der organisierten Kriminalität konzentriere. Diese mache schließlich "auch an Grenzen nicht Halt", so Kubicki.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kubicki für mehr europäische Zusammenarbeit bei Terrorbekämpfung"

Insgesamt 7 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
25.08.2017 19:02 Uhr

da muss es auf alle fälle eine bessere Zusammenarbeit geben,mittlerweile liest man leider fast wöchentlich traurige ereignisse so kann das nicht weiter gehen.da muss sich etwas ändern und das rasch.

Kommentar von skazchan
22.08.2017 12:52 Uhr

Natürlich bedürft es mehr Handlung in der Terrorbekämpfung seitens der Regierung. Die Zahl von Anschlägen in Metropolen mit mehr und mehr Todesopfer steigt rassant

Kommentar von Robo73
22.08.2017 10:29 Uhr

Eine europäische Zusammenarbeit bei der Terrorbekämpfung halte ich auch für zwingend notwendig. Nur dann gibt es eine (wenn auch minimale) Chance diesen Irrsinn einzudämmen.

Kommentar von moses1972
21.08.2017 21:05 Uhr

Europa muss in der Terrorbekämpfung an einem Strang ziehen und so eng wie möglich zusammenarbeiten. Ich bin der Meinung das müsste man doch hinbekommen.

Kommentar von Senator67
21.08.2017 14:25 Uhr

Zusammenarbeit ist ja schön und gut, geht mir aber nicht weit genug. Es sollten in der momentanen Lage auch wieder Grenzkontrollen eingeführt werden.

Kommentar von moonraker2005
21.08.2017 12:54 Uhr

Ja, mehr europäische Zusammenarbeit in der Terrorbekämpfung wäre ser sinnvoll. Man wäre gegen die Terroristen viel schlagkräftiger und könnte einiges im vorhinein vereiteln.

Kommentar von Eckhard
21.08.2017 11:16 Uhr

Das ist alles viel zu zähflüssig und lahm. Da muss die EU viel schneller agieren und Entscheidungen fällen. Die Terroristen warten nicht darauf das sich was verschlechtert. Die schlagen direkt zu.